ARS FATUM

118 x 76 cm

Galerie arToxin stellt aus:
Maria Ondrej / Papier / Porzellan / Installation 
Vlado Ondrej  / Radierungen 
Eröffnung: Freitag, den 28. Juni 2019 // 19 Uhr
Kirchenstraße 23
81675 München
www.artoxin.de
Die Ausstellung wird bis zum 01. August 2019 gezeigt
 

Ausstellung in der Städtischen Galerie Bad Reichenhall

"DIE SCHÖNHEIT KANN EBENSO GUT AUS DER HÖLLE STAMMEN WIE AUS DEM HIMMEL"
eine Ausstellung mit Radierungen u.a. von Georg Baselitz, Stella Hamberg, Rosa Loy, Jonathan Meese, Maria Ondrej, Neo Rauch, Vlado Ondrej, Christoph Ruckhäberle, Kristina Schuldt, Matthias Weischer, Oliver Kossack, Sebastian Burger und weiteren Künstlern.
ERÖFFNUNG 14. MÄRZ 2019 // 19 UHR
Kurator Stefan Wimmer, Direktor der Kustakademie Bad Reichenhall wird eine Einführung geben.
Grußwort Monika Tauber - Spring, Kulturreferentin der Stadt Bad Reichenhall
Die Ausstellung ist eine Kooperation der Städtischen Galerie im Alten Feuerhaus / Aegidiplatz / 83435 Bad Reichenhall und Vlado & Maria Ondrej/ Atelier für zeitgenössische Radierung Leipzig
​Die Ausstellung ist zu sehen bis zum 28. April 2019 // Do bis Sa 15 - 18 Uhr, So 12 - 15 Uhr
 

FATUM - Ausstellung von Maria Ondrej & Vlado Ondrej

Clichée verre, 38 x 29 cm / 46 x 33 cm

FATUM
Eröffnung 12. Januar 2019 // 11 Uhr
Ausstellung anlässlich des kleinen Winterrundgangs 
Galerie archiv massiv // Bildarchive 36
Spinnereistraße 7 // 041709 Leipzig
vom 12. Januar bis 30. März 2019

Jahresgabe für Kulturpaten Leipzig

Die Künstlerin Kristina Schuldt spendet zusammen mit ihrer Galerie EIGEN+ART und dem Atelier für zeitgenössische Radierung von Maria und Vlado Ondrej den Leipziger Kulturpaten exklusiv ein grafisches Werk in kleiner Auflage - die Jahresgabe 2018/2019 zum Jubiläum der Leipziger Kulturpaten.

Grafikstiftung Neo Rauch in Aschersleben, Vortrag „Die Kunst der Radierung“ von Maria Ondrej

Radierung / 31 x 23 cm / gedruckt Vlado & Maria Ondrej Atelier für zeitgenössische Radierung Leipzig

Grafistiftung Neo Rauch
11. November 2018 "Tag der Grafik"
Beginn des Vortrages 11 Uhr
Vlado & Maria Ondrej  Atelier für zeitgenössische Radierung Leipzig

Beteiligung an Kunstmesse MAD in Paris mit den PRINTFIGHTER Stand 73 vom 13. bis 16. September 2018

Vlado Ondrej & Maria Ondrej Atelier fuer zeitgenoessische Radierung Leipzig

Boese Blumen - Radierungen Elf Präsentation zum Herbstrundgang in der Spinnerei Leipzig 8./9. September 2018

Radierung / herausgegeben von Vlado & Maria Ondrej Atelier fuer zeitgenoessische Radierung Leipzig

Elfte Edition in unserer Reihe "Radierungen"  mit BEZA, Isabelle Dutoit, Sebastian Goegel, Paule Hammer, Katrin Heichel, Martin Kobe, Walter Libuda, Rosa Loy, Jonathan Meese, Guenther Meyer, Maria Ondrej, Vlado Ondrej, Johannes Rochhausen, David Schnell, Kristina Schuldt
Text Dr. Teresa…

"Let´s print together" im Druckkunstmuseum Leipzig vom 20. bis 31. August 2018

Maria Ondrej Radierung

Workshop an der Kunstakademie in Bad Reichenhall vom 16. Juli bis 21. Juli 2018

Neue Sonderedition mit Matthias Weischer

13 x 18 cm

Matthias Weischer ist ein bekannter Leipziger Künstler. In seinem Schaffen als Maler ist er international bekannt. Eines seiner besonders bemerkenswerten Kabinettstücke sind die Radierungen. 2011 schuf er mehrere Farbradierungen in enger Zusammenarbeit mit Vlado Ondrej. Der Tagespiegel sagt über Ihn "die Weischer’sche Bildwelt sei magisch real". Einen neuen Beweis dieser magischen Realität stellt er in der neuen Sonderedition "Umbrien" zu Schau. Präsentation 13. Januar 2018 im VorSchauRaum des Ateliers für Radierung.

Seiten